User-friendly version for the blind
> Home > Veranstaltungen > "Spiel im Morgengrauen" von Arthur Schnitzler

"Spiel im Morgengrauen" von Arthur Schnitzler

0. 0. 0000 19.30 Uhr
Christian Dolezal

Christian Dolezal

  
Veranstaltungsort: Festsaaal der Stadtwerke-Hartberg-Halle
Veranstalter: Kulturreferat Hartberg

Theaterzyklus Hartberg 2017
Karten erhalten Sie im Bürgerservice im Rathaus Hartberg und bei allen Oeticket Verkaufsstellen.
€ 23,--Kategorie I
€ 21,--Kategorie II
€ 19,--Kategorie III

Arthur Schnitzler "Spiel Im Morgengrauen"

Eine dargestellte Novelle
mit Christian Dolezal
Leitung: Hermann Beil

Diese 1927 veröffentlichte Novelle zählt, neben „Leutnant Gustl“ und „Fräulein Else“, zu den besonderen Schätzen im Erzählwerk des großen Dichters.
In ihr zeigt Arthur Schnitzler mit unbestechlicher Genauigkeit wie die Macht des Geldes das Leben eines Menschen zerstören kann.

Christian Dolezal, bekannt unter anderem aus der ORF/BR-Serie "Schlawiner", spielt sich durch die Geschichte des jungen Leutnant Kasda, der für einen ehemaligen Kameraden, welcher in einer prekären finanziellen Situation steckt, seine letzten 100 Gulden im Glücksspiel riskiert.

In einer dramatischen Abfolge von Glück und Pech erweist sich: das Leben ist ein Glücksspiel. Arthur Schnitzlers grandiose Novelle erzählt dies spannend wie ein Kriminalthriller und feinfühlig wie ein Tschechowsches Drama. Es ist das Drama eines ganzen Menschenlebens, komprimiert in 36 Stunden, spielerisch erzählt in 75 Minuten.