ErzählCafés

0. 0. 0000 9 - 11 Uhr und 14 - 16 Uhr
Veranstaltungsort: FMB Hartberg-Fürstenfeld
Veranstalter: FMB Hartberg-Fürstenfeld


Die Frauen- und Mädchenberatung Hartberg-Fürstenfeld ist im Februar und März 2018 Veranstalterin von ErzählCafés, die sich mit der Frauengeschichte im Bezirk befassen.

Im Jahr 2018 feiern zahlreiche wesentliche Ereignisse des 20. Jahrhunderts ein rundes Jubiläum. Neben dem Ende des Ersten Weltkriegs (1918) und dem damit verbundenen Frauenwahlrecht in der Republik Österreich, sind die Erklärung der Menschenrechte (1948) oder die Zweite Frauenrechtsbewegung (1968) aus frauenpolitischer Perspektive zu nennen. Die FMB steht 2018 ebenfalls im Zeichen dieser runden Gedenktage. Im ErzählCafé werden bis März in kleinen Gesprächsrunden Alltagsgeschichten und Erinnerungen von Frauen und Mädchen aus der Region gesammelt. Wir laden Frauen und Mädchen herzlich dazu ein, sich an diesem Projekt zu beteiligen und ihre Geschichte(n) mit uns zu teilen.

Die ErzählCafés finden an folgenden Tagen in der Frauen- und Mädchenberatung statt:

Donnerstag,15. Februar 2018, 09 – 11 Uhr
Donnerstag, 01. März 2018, 09 – 11 Uhr und 14 – 16 Uhr

Schlussveranstaltung am 20. März um 19.00 Uhr im Stadtmuseum Hartberg
Vortrag von Professorin Karin Schmidlechner zum Thema "Frauenleben in der Region Hartberg-Fürstenfeld". Die gesammelten Erinnerungen werden in einen historischen Kontext gestellt.

Die Anmeldung zu den ErzählCafés ist unter der Nummer 03332-62 8 62 möglich. Die Teilnahme ist kostenlos, es können gerne kleinere Objekte oder Fotos zu den Gesprächsrunden mitgebracht werden, die mit der Erinnerung und der Geschichte zu tun haben, die erzählt wird. Die Erzählungen werden gesammelt und in einer Schlussveranstaltung vorgestellt als ein Teil der Frauengeschichte aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld.

Weitere Fragen zu den ErzählCafés werden unter obiger Telefonnummer (FMB Hartberg-Fürstenfeld) beantwortet.

Frauen- u. Mädchenberatung Hartberg-Fürstenfeld
Rotkreuzplatz 1, 1. Stock
Tel.: +43 3332 62862
E-Mail: